Rezept Alternative

Keine Sorge. Sollte dir mal eines der Rezepte nicht zusagen, kannst du bei jeder Mahlzeit nach links wischen, um aus 3 Rezeptalternativen pro Mahlzeit zu wählen. So kannst du selbst entscheiden, was du am jeweiligen Tag Essen möchtest. Übrigens kannst du auch so den Verbrauch deiner Lebensmittel steuern. Gehe vor deinem nächsten Einkauf durch die Lebensmittel die du zu Hause hast durch und wähle basierend darauf deine neuen Rezepte aus.

Portionen ändern

Jedes deiner Rezepte ist standardmäßig auf 1 Portion eingestellt, die genau auf dich zugeschnitten ist. Du kannst die Portionen anpassen, indem du bei der jeweiligen Mahlzeit auf den Knopf "1 Portion" tappst. Damit kannst du sowohl für den kommenden Tag vorkochen, als auch für deine Familie und Freunde mitkochen.

  1. Um für den kommenden Tag vorzukochen, stelle eine deiner Mahlzeiten auf 2 Portionen und nimm die Hälfte am nächsten Tag in die Arbeit mit.
  2. Wenn du für jemanden mitkochen möchtest, der einen anderen Bedarf hat als du, kannst du auch Teilportionen angeben (z.B. 1,7 Portionen).

Auswärts essen

Falls du es mal nicht schaffen solltest dein Essen selbst zuzubereiten, ist das kein Problem. Wische dafür einfach bei der jeweiligen Mahlzeit nach rechts um zur Option "Ich esse auswärts" zu gelangen. Wenn du dort drauf tippst öffnet sich eine Seite die dir dabei hilft beim Auswärtsessen die deinem Ziel entsprechende Wahl zu treffen.

Invervallfasten

Mit feastr kannst du ganz einfach intervallfasten. Stelle dafür über die Einstellungen alle Standardportionen deiner Mahlzeiten auf 1,5 und iss immer nur 2 der drei Mahlzeiten des Tages. Die Mahlzeit die du auslässt, kannst du der Übersicht halber auf "Ich esse auswärts" stellen.

Da wir jedes Rezept sehr genau anpassen können verteilen wir die für dich berechneten Kalorien gleichmäßig auf alle drei Mahlzeiten. Isst du nun zweimal 1,5 Portionen, stimmt deine Energiebilanz.